The website is also available in
English
BLOG

7 Arten von Autorentools für E-Learnings und ihre Vor- und Nachteile

Wenn Ihr Unternehmen ein neues Autorentool für E-Learnings benötigt, kann es schwierig sein, die perfekte Lösung zu finden. Um Ihre Suche so effizient und kosteneffektiv wie möglich zu gestalten, ist es wichtig, die verfügbaren Optionen sorgfältig abzuwägen. Beginnen wir mit einem Überblick über sieben verschiedene Arten von E-Learning-Softwareprogrammen.

Danielle Agass
authoring tools

 

Wie lautet die Definition eines Autorentools für E-Learning-Inhalte?

Ein Autorentool für E-Learning-Inhalte ist ein Softwareprogramm, das es Ihnen ermöglicht, Lerninhalte zu erstellen und mit den Lernenden zu teilen. Ebenso wie Sie Dokumente mit Microsoft Word oder Präsentationsfolien mit Microsoft PowerPoint erstellen können, benötigen Sie ein Autorentool zur Entwicklung von E-Learning-Online-Kursen.

Während der Markt für Textverarbeitungsprogramme und Präsentationssoftware von zwei bis drei Hauptakteuren dominiert wird, gibt es buchstäblich Hunderte von Tools zum Erstellen von Online-Schulungskursen und -Materialien.

Das bedeutet, die Auswahl des richtigen Tools kann für L&D-Fachkräfte eine Herausforderung sein. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir sieben Arten von Autorentools zusammengestellt, die Sie kennen sollten – und die möglichen Vorteile, die sie Ihnen bieten.

7 Arten von Autorentools für E-Learnings

Es gibt unterschiedliche Arten von Autorentools – und jede einzelne bietet einen einzigartigen Leistungs- und Funktionsumfang, der Ihre Erfahrung beim Erstellen von Inhalten beeinflussen kann. Um Ihnen bei der Auswahl der E-Learning-Software zu helfen, die am besten auf die Ziele Ihres Unternehmens ausgerichtet ist, haben wir eine Liste von Autorentools zusammengestellt und sagen Ihnen, für wen sie sich am besten eignen.

Wahl des richtigen Autorentools

Unsere Expert*innen haben den ultimativen Leitfaden erstellt, der Ihnen bei der Auswahl eines Autorentools hilft, das die Anforderungen Ihres Unternehmens erfüllt.

Hier ist ein Vergleich von sieben verschiedenen E-Learning-Softwareprogrammen:

1. Cloudbasierte Tools

Einfach ausgedrückt sind cloudbasierte Autorentools Programme, die online bereitgestellt werden und für die Sie keine Software auf Ihrem Desktop installieren müssen. Diese Tools sind ideal für Teams, die standortübergreifend zusammenarbeiten sowie für Inhaltsautor*innen, die unterschiedliche Geräte verwenden. Lassen Sie uns die Vor- und Nachteile betrachten:

Vorteile

  • Jederzeit und überall über ein beliebiges Gerät mit Internetverbindung zugänglich
  • Arbeiten sowohl mit Windows- als auch Mac-Betriebssystemen
  • Ideal für die Remote-Zusammenarbeit, einschließlich Co-Autorenschaft und Inhaltsprüfungen

Nachteile

  • Keine Möglichkeit zur Offline-Arbeit, da eine Internetverbindung benötigt wird

Am besten geeignet für

  • Teams, die an unterschiedlichen Standorten miteinander zusammenarbeiten
  • Benutzer*innen, die Schwierigkeiten haben, E-Learning-Software für Mac-Betriebssysteme zu finden

2. Lokal installierte (gehostete) Desktop-Tools

Lokal gehostete Autorentools müssen als Software auf Ihrem Desktop installiert werden, bevor Sie darauf zugreifen können. Diese Art von E-Learning-Software kann für Mitarbeitende ideal sein, die oft offline arbeiten. Sie bietet für gewöhnlich auch eine Reihe kreativer Funktionen und ist daher auf professionelle Autor*innen zugeschnitten. Lassen Sie uns die Vor- und Nachteile genauer betrachten:

Vorteile

  • Möglichkeit zur Offline-Arbeit
  • Zahlreiche Inhaltserstellungsfunktionen

Nachteile

  • Haben für gewöhnlich eine komplexe Benutzeroberfläche
  • Sie sind bei der Inhaltserstellung auf ein einziges Gerät festgelegt

Am besten geeignet für

  • Arbeitskräfte, die oft offline arbeiten
  • Professionelle Instruktionsdesigner*innen oder Autor*innen

3. Rapid-Authoring-Tools

Diese Tools sind im Prinzip mit Desktop-Softwaretools vergleichbar, aber in Form von Microsoft Plug-ins erhältlich. Sie ermöglichen es Ihnen, Tests und interaktive Elemente zu PowerPoint-Präsentationen hinzuzufügen. Articulate Studio und Adobe Presenter sind Beispiele für solche Rapid-Plug-ins. Hier sind die Vor- und Nachteile:

Vorteile

  • Benutzerfreundlich, da PowerPoint allgemein bekannt ist
  • Relativ schnelle und günstige Erstellung von Lerninhalten

Nachteile

  • Erfordert die Installation von Microsoft-Software auf einem Desktop
  • Eingeschränkte kreative und interaktive Funktionen

Am besten geeignet für

  • Microsoft-Anwender*innen, die E-Learning-Plug-ins benötigen
  • Anwender*innen, die noch nicht mit E-Learning vertraut sind und eine einfache Lösung suchen

4. Tools zum Erstellen von Quiz und Tests

Wenn Sie ein einfaches Quiz oder einen Online-Test für Ihre Mitarbeitenden erstellen möchten, gibt es eine Reihe von E-Learning-Autorentools, die genau darauf ausgelegt sind. Berücksichtigen Sie jedoch, dass Sie mit diesen Tools nur Tests erstellen können. Ihre Funktionalität ist begrenzt, das bedeutet, Sie können keine zusätzlichen Seiten oder Informationen zu Ihren Tests hinzufügen. Hier sind die Vor- und Nachteile:

Vorteile

  • Schneller und kostengünstiger als die meisten Autorentools
  • Relativ benutzerfreundlich
  • Zahlreiche Fragetypen

Nachteile

  • Begrenzte Funktionen, mit denen Sie den Lernenden lediglich Fragen stellen können

Am besten geeignet für

  • Alle, die spezifische Quiz und Tests erstellen möchten.

5. Spezialisierte Medientools

Diese Tools sind auf eine bestimmte Form der Inhaltserstellung ausgelegt, zum Beispiel auf das Erstellen von Videos oder Animationen. Sie arbeiten für gewöhnlich mit anderen E-Learning-Tools zusammen. Sie können beispielsweise ein Video in einem Tool erstellen, es dann in einem speziellen Tool bearbeiten und anschließend in Ihrem Lernmanagementsystem (LMS) veröffentlichen.

Diese Tools bieten viele fortschrittliche Medienfunktionen, da sie sich nur auf einen Inhaltserstellungstyp konzentrieren. Das kann von Nutzen sein, wenn Ihr Unternehmen ein bestimmtes E-Learning-Format bevorzugt. Es können allerdings Kompatibilitätsprobleme auftreten, da diese Tools fast immer auf andere Programme oder E-Learning-Infrastrukturen angewiesen sind, um das Endprodukt bereitzustellen. Universelle E-Learning-Formate wie SCORM helfen, Kompatibilitätsprobleme zu reduzieren. Sie sollten aber im Hinterkopf behalten, dass nach wie vor ein Kompatibilitätsrisiko besteht. Lassen Sie uns die allgemeinen Vor- und Nachteile betrachten:

Vorteile

  • Fortschrittliche Medienfunktionen, da sie sich nur auf einen Inhaltstyp konzentrieren
  • Sofern sie über SCORM-Exportfunktionen verfügen, sind die Inhalte, die Sie erstellen, mit anderen E-Learning-Tools kompatibel.

Nachteile

  • Eine komplexere Benutzeroberfläche aufgrund der fortschrittlichen Funktionen
  • Abhängigkeit von anderen E-Learning-Tools; spezialisierte Medientools bieten keine Hosting-Möglichkeiten.

Am besten geeignet für

  • Unternehmen, die bevorzugt einen bestimmten Inhaltstyp veröffentlichen
  • Erfahrene Autor*innen, die sich mit komplexen Design-Funktionen auskennen

6. In Lernmanagementsysteme integrierte Autorentools

Während Lernmanagementsysteme hauptsächlich zum Speichern und Verwalten von Lerninhalten genutzt werden, verfügen einige LMS über integrierte Autorentools, die es Ihnen ermöglichen, einfache E-Learning-Seiten zu erstellen. Mit einem LMS können Sie aber noch immer keine kompletten Kurse oder Tests entwickeln. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines Autorentools, das mit SCORM oder xAPI kompatibel ist und daher in ein LMS integriert werden kann.

Vorteile

  • Eine All-in-one-E-Learning-Lösung, die das Erstellen und Speichern von Inhalten sowie die Nachverfolgung der Lernergebnisse ermöglicht.

Nachteile

  • Begrenzte Inhaltserstellungsfunktionen
  • Nicht für die Kurserstellung optimiert

Am besten geeignet für

  • L&D-Teams, die bevorzugt mit ihrem eigenen LMS arbeiten

7. Tools für die Bildschirmaufzeichnung

Wenn Ihre E-Learning-Aktivitäten Softwaresimulationen oder visuelle Schritt-für-Schritt-Anleitungen umfassen, können Tools für die Bildschirmaufzeichnung äußerst hilfreich sein. Mit diesen Tools können Sie Voiceover-Kommentare für Ihre Bildschirmaktivitäten aufzeichnen und diese sogar mit Anmerkungen versehen. Die Tools sind jedoch nicht unbedingt benutzerfreundlich und können den Inhaltserstellungsprozess in die Länge ziehen. Es können zudem Kompatibilitätsprobleme auftreten, da diese Programme im Allgemeinen nur mit bestimmten Dateitypen und Projektdateien arbeiten, die nicht universell verwendbar sind.

Vorteile

  • Führen Lernende Schritt-für-Schritt visuell durch komplexe Prozesse
  • Leicht verdauliche Inhalte ermöglichen Mitarbeitenden das Lernen im Berufsalltag

Nachteile

  • Langwieriger Inhaltserstellungsprozess durch komplexe Benutzeroberfläche
  • Kompatibilitätsprobleme aufgrund begrenzter Dateiformate
  • Können nicht für die Bereitstellung von E-Learning-Kursen genutzt werden

Am besten geeignet für

  • Visuelle Ressourcen zur Leistungsunterstützung
  • L&D-Teams, die visuelle Simulationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen erstellen möchten

Sind Sie auf der Suche nach einem cloudbasierten Autorentool? Wir helfen Ihnen gerne!

Easygenerators cloudbasierte Authoring-Lösung gehört in Sachen Remote-Zusammenarbeit von Teams und Skalierbarkeit zu den besten E-Learning-Softwareprogrammen. Sie haben von einem beliebigen Gerät mit Internetverbindung Zugang zu unserem Autorentool. Das bedeutet, Sie können den Inhaltserstellungsprozess auf einem Computer beginnen und auf einem anderen fortsetzen. Sie können außerdem standortferne Co-Autor*innen zur Zusammenarbeit einladen und Ihre Inhalte von anderen Kolleg*innen prüfen lassen.

Unsere anwenderfreundliche Drag-und-Drop-Benutzeroberfläche bietet darüber hinaus eine Null-Lernkurve und ermöglicht es allen in Ihrem Unternehmen, ansprechende E-Learning-Inhalte zu erstellen. So können Sie Ihre E-Learning-Produktion mithilfe von Mitarbeiter-generiertem Lernen problemlos skalieren – ein Peer-to-Peer-Ansatz für den Wissensaustausch, der Ihren Inhaltserstellungsprozess beschleunigt und Ihnen hilft, auf lange Sicht Kosten zu sparen.

Sind Sie bereit, Kurse zu erstellen?

Kostenlosen Test starten Eine Demo buchen

Über die Autorin

Danielle Agass war Content-Marketing-Managerin bei Easygenerator und schreibt, seit sie einen Bleistift in die Hand nehmen kann. Die gebürtige Britin zog 2018 mit ihrem Mann und ihrer Katze Ron in die Niederlande.