Die 6 Vorteile von Blended Learning und warum Sie sich dafür entscheiden sollten

Blended Learning ist ein heißes Thema. Aber was sind die Vorteile von Blended Learning? Und warum sollten Sie sich dafür entscheiden?

By Kasper Spiro on Jul 26th

benefits of blended learning

1. Die Lerner erhalten eine persönliche Erfahrung

Blended Learning bietet den Lernern eine personalisierte Erfahrung. Das liegt daran, dass sie zu Hause in ihrer eigenen Zeit lernen, bis sie die Themen verstanden haben. Mithilfe von Online-Tests und Quiz können Trainer erkennen, wer Probleme hat und wer gute Leistungen erbringt. Im Unterricht können sie ihre Aufmerksamkeit stärker auf die Bedürfnisse, Stärken und Schwächen der Lernenden richten. Die Unterrichtszeit wird besser genutzt, es fördert eine kollaborative Umgebung und ermöglicht stärkere Teilnahme.

2. Erhöhung des Engagements

Blended Learning nutzt verschiedene Arten von Lernmaterialien: Infografiken, Bilder, Videos, Tabellen, Grafiken und mehr. Dies erleichtert es, uns zu fokussieren und die Informationen, die wir lernen, besser aufzunehmen und zu verinnerlichen.

3. Verbesserung der Lernerfahrung

Einer der größten Vorteile von Blended Learning ist, dass das Lernen damit Spaß macht. Dies liegt daran, dass traditionelles Lernen und interaktive Materialien kombiniert werden. Es ist möglich, den Lernern jederzeit und überall interaktives Material zur Verfügung zu stellen, unabhängig von dem Thema, über das sie etwas lernen. Damit werden die Lerner aktiv und haben nicht nur mehr Spaß, sie haben auch mehr Kontrolle!

4. Sie können schnell antworten und Bewertungen vornehmen

Online-Training und LMS spielen beim Blended Learning eine große Rolle. Und das bringt einen Vorteil mit sich, den viele Lehrer schätzen. LMS verfolgt die Ergebnisse der Lerner und erleichtert es den Lehrern, den Lernfortschritt zu beurteilen. Durch die Verwendung kleiner Tests und Quiz haben Trainer Zugriff auf wichtige Daten. Befindet sich ein Lernender hinter dem Rest der Gruppe, kann der Lehrer Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass er zu weit zurückfällt. Lehrer können die Lerner kontaktieren und Vorschläge zur Verbesserung machen. Bei Bedarf können sie Einzelunterrichtsstunden arrangieren, bis der Lerner auf dem neuesten Stand ist.

5. Die Lerner können jederzeit und überall auf Inhalte zugreifen

Einer der wichtigsten Vorteile von Blended Learning besteht darin, dass die Lernenden jederzeit und überall auf Lerninhalte zugreifen können. Die Lerner können über interaktive Lehrmittel auf Inhalte auf ihren eigenen digitalen Geräten zugreifen. Sie können Aufgaben erledigen, mit Lehrern interagieren und hilfreiche Rückmeldungen bequem zu Hause erhalten.

6. Für Lehrer ist es einfacher, den Lernfortschritt zu beurteilen

Blended Learning ist nicht nur für Lerner großartig, sondern auch für Lehrer. Digitale Lehrmittel geben Lehrern einen besseren Einblick in die Leistung ihrer Schüler. Sie bieten Optionen zur Nachverfolgung in Echtzeit, um festzustellen, ob sich die Schüler mit den Inhalten beschäftigen und die Lernziele verfolgen. Auf diese Weise können Lehrer erkennen, was funktioniert, und so eine effektivere Lernerfahrung bieten. Gleiches gilt für die Schulungsabteilung von Organisationen. Mit Blended Learning haben sie echte Möglichkeiten, schnellere Ergebnisse mit geringeren Kosten zu erzielen und durch die Nutzung digitaler Plattformen ein viel breiteres Publikum zu erreichen.

Bereit, Kurse zu erstellen?

Kostenloser Test Eine Demo buchen

Über den Autor

Kasper Spiro ist der CEO von Easygenerator und ein anerkannter Vordenker in der Welt des E-Learning. Mit über 30 Jahren Erfahrung ist er ein häufig angefragter Hauptredner und bekannter Blogger in der E-Learning-Community.

Der Anfang ist ganz einfach
Kostenloser Test

Oder lassen Sie sich von uns beim Einstieg helfen. Buchen Sie ein persönliches Onboarding-Programm mit engagierten Erfolgsmanagern, um sicherzustellen, dass Ihr Team Easygenerator optimal nutzt.

Eine Demo buchen