Die Top 8 Soft Skills, in denen Sie Mitarbeitende weiterbilden können

Indem Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeitenden über die richtigen Soft Skills verfügen, können Sie sie für den Erfolg in ihren Rollen aufstellen. Wir erklären Ihnen, was Soft Skills sind, warum die Weiterbildung im Bereich der Soft Skills für Mitarbeitende wichtig ist und wie Sie die richtigen Ressourcen erstellen können, um mit dem Lernbedarf Schritt zu halten.

Bei Alexandra Hemmer on Aug 3rd

Soft Skills – auch als soziale oder persönliche Kompetenzen bezeichnet – sind eine Reihe unverzichtbarer Kompetenzen, die die Fähigkeit von Personen zur Zusammenarbeit mit anderen verbessern und sogar ihre berufliche Leistung beeinflussen können. Für Unternehmen kann die Weiterbildung der Belegschaft im Bereich der Soft Skills mit einem verbesserten Arbeitsumfeld und besseren Geschäftsergebnissen verbunden sein. Aber was genau sind Soft Skills und wie können Sie sie am Arbeitsplatz entwickeln? In diesem Schulungsleitfaden für Soft Skills decken wir alles ab – von allem, was Sie über die grundlegenden Definitionen von Soft Skills und Hard Skills (fachliche Qualifikationen) wissen müssen, über die Vorteile der Soft Skill Weiterbildung bis hin zu Soft-Skill-Trainingsbeispielen, die Ihnen bei der Teamentwicklung helfen.

Was ist Soft Skill Weiterbildung?

Einfach ausgedrückt: Soft Skills sind eine Kombination von Fähigkeiten, die sich auf zwischenmenschliche Beziehungen und soziale Situationen und nicht auf die fachliche Kompetenz von Personen beziehen. Der Aufbau von Beziehungen, Teamarbeit, Kommunikation, Problemlösungsfähigkeiten und Personalführung sind einige gängige Beispiele für Soft Skills. Mitarbeitende in diesen Bereichen weiterzubilden, kann für Ihr Unternehmen von unschätzbarem Wert sein. Wir betrachten die Bedeutung der Soft Skill Weiterbildung später im Detail.

Soft Skills und Hard Skills im Vergleich

Hard Skills beziehen sich im Gegensatz zu Soft Skills auf die fachlichen Qualifikationen einer Person. Hard Skills werden in der Regel im Lauf der Zeit durch kontinuierliche Praxis erworben. Sie sind für gewöhnlich auch tätigkeitsspezifisch. Programmierkenntnisse sowie Fachwissen in den Bereichen Grafikdesign und Datenanalyse zählen beispielsweise zu den Hard Skills. Hard Skills lassen sich deutlich einfacher anhand von Tests oder Aufgaben messen, was die Zertifizierung von Kompetenzen erleichtert. Das Messen von Soft Skills hingegen ist eine weitaus größere Herausforderung, da sie mit einzigartigen Persönlichkeits- und Charaktermerkmalen verbunden sind.

Die Top 8 Soft Skills, in denen Sie Mitarbeitende weiterbilden können

Da es unzählige verschiedene Soft Skill Weiterbildungsprogramme gibt, haben wir die wichtigsten Soft Skills für Sie ausgewählt. Hier sind einige der besten Soft Skills, in denen Sie Ihre Mitarbeitenden weiterbilden sollten:

  1. Kommunikationsfähigkeit

    Gute Kommunikation ist in jeder Rolle gefragt, daher überrascht es nicht, dass sie ganz oben auf unserer Soft-Skill-Liste steht. Kommunikationsfähigkeit bedeutet nicht nur, redegewandt zu sein und Botschaften klar vermitteln zu können, sie umfasst auch aktives Zuhören – aufmerksam zuzuhören, um sinnvoll antworten zu können. Dies ist der Schlüssel zu gesunden Arbeitsbeziehungen, ob zu Kolleg*innen, potenziellen oder bestehenden Kunden.

  2. Teamarbeit

    Die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit anderen mag wie eine elementare Kompetenz klingen, aber dieser Soft Skill wurde Ihnen nicht ohne Grund bereits seit der Grundschule vermittelt. Kurz gesagt: Wir müssen fortwährend mit anderen interagieren und vertrauensvolle Beziehungen aufbauen. Indem Sie Mitarbeitende in diesem Soft Skill weiterbilden, ermöglichen Sie es ihnen, einvernehmlich auf Team- und Unternehmensziele hinzuarbeiten.

  3. Zeitmanagement

    Zeitmanagement ist angesichts endloser Auftragsüberhänge und begrenzter Arbeitsstunden in jedem Job relevant. Wenn Sie Ihre Belegschaft in Bezug auf diesen Soft Skill weiterbilden, stellen Sie sie für eine bessere Produktivität und eine ausgewogenere Work-Life-Balance auf. Dadurch geben Sie Ihren Mitarbeitenden größeren Freiraum, sich auf die Erreichung ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklungsziele zu konzentrieren.

  4. Führungsqualitäten

    Sie müssen nicht in einer leitenden Position tätig sein, um von Führungsqualitäten zu profitieren. Jede Rolle, die das Delegieren von Aufgaben, die Leitung von Teamkolleg*innen, Kundenbetreuung oder berufliche Eigeninitiative erfordert, kann zur Entwicklung von Führungsqualitäten beitragen. Gleichzeitig versetzt eine solche Weiterbildung Mitarbeitende in die Lage, auch schwieriges Feedback zu handhaben, dass mitunter nicht gern gehört wird, aber für die Leistungsverbesserung erforderlich ist.

  5. Verhandlungsgeschick

    Verhandlungsgeschick ist ein wichtiger Soft Skill für Rollen, in denen Übereinkünfte getroffen und Geschäfte abgeschlossen werden müssen. Vertriebspositionen sind ein gängiges Beispiel, da Mitarbeitende im Bereich der Kundenbetreuung unter Umständen wertvolle Verträge mit potenziellen Kunden aushandeln müssen, um eine Einigung zu erzielen, die für beide Seiten vorteilhaft ist.

  6. Präsentationsfähigkeiten

    Eine erfolgreiche Präsentation umfasst mehr als optisch ansprechende Folien. Mitarbeitende müssen wissen, wie sie Kernpunkte attraktiv formulieren, um das Publikum während der gesamten Präsentation zu begeistern und ihm zugleich die wichtigsten Schlussfolgerungen klar zu vermitteln.

  7. Emotionale Intelligenz

    Emotionale Intelligenz (EQ) ist ein Soft Skill, der Mitarbeitende in die Lage versetzt, mit ihren eigenen Emotionen und denen anderer Menschen umzugehen. Sie kann bei Interaktionen am Arbeitsplatz eine entscheidende Rolle spielen, vor allem in Bezug auf die Vermeidung von Missverständnissen. Je besser Sie sich selbst und Ihre Mitmenschen verstehen, umso besser können Sie Ihre Beziehungen pflegen.

  8. Kritisches Denken

    Kritisches Denken ist die Bereitschaft, Fakten zu analysieren, um verlässliche, nüchterne Beurteilungen zu treffen. Es bedeutet oft auch, die eigene Meinung (und die Meinungen anderer) infrage zu stellen. Kritisches Denken ist besonders hilfreich, wenn unvoreingenommene – und somit professionelle – Entscheidungen getroffen werden müssen.

Der Einstieg in Microlearning

Sind Sie bereit, das Engagement in Ihren E-Learning-Kursen

durch Microlearning zu erhöhen?

Lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden.

Welche Vorteile bietet eine Weiterbildung im Bereich der Soft Skills?

In einer zunehmend digitalen Welt steigt die Nachfrage nach Hard Skills am Arbeitsplatz fortwährend. So ist zum Beispiel die Fähigkeit, HTML- oder CSS-Code zu verstehen, eine Grundvoraussetzung für angehende Programmierer*innen. Dies führt dazu, dass der Wert der Soft Skills am Arbeitsplatz leicht übersehen wird.

Soft Skills können aber positive Auswirkungen haben, die alles andere als „soft“ sind. Sie können eine maßgebliche Rolle im Hinblick auf das Unternehmenswachstum spielen und sind darüber hinaus direkt mit bestimmten Tätigkeitsbereichen verknüpft. Hier sind einige Beispiele für die Vorteile, die Soft Skill Weiterbildungsprogramme Unternehmen und Mitarbeitenden bieten:

  • Stärkere Bindung von Mitarbeitenden

    Wie alle Weiterbildungsprogramme ist auch das Soft-Skill-Training eine Investition in die berufliche Entwicklung Ihrer Mitarbeitenden. Es beweist nicht nur, dass Ihr Unternehmen seine Belegschaft zu schätzen weiß, es gewährleistet auch, dass sämtliche Mitarbeitenden auf dem neuesten Kenntnisstand sind, den sie für die Erfüllung ihrer Rollen benötigen – und kann folglich den Bedarf an Neueinstellungen senken.

  • Verbesserter Kundenservice

    Obwohl guter Kundenservice bereits beim Einstellen der richtigen Talente beginnt, sorgen relevante Soft-Skill-Schulungen dafür, dass dieselben Maßstäbe für alle gelten. Sie können beispielsweise dafür sorgen, dass alle Teammitglieder bei der Handhabung von Kundenproblemen am Telefon Verständnis und Einfühlungsvermögen zeigen. Guter Kundenservice kann ferner sicherstellen, dass Ihr Team von vornherein ein offenes Ohr für Kundenbelange hat. Letzten Endes kann Ihr Kundenservice-Team mit den richtigen Soft Skills Ihren Kunden eine einheitliche Markenerfahrung bieten.

  • Ein besserer Vertriebsansatz

    Verhandlungs- und Problemlösungskompetenzen sind der Schlüssel zu erfolgreichen Verkaufsgesprächen mit potenziellen Kunden. Indem Sie Ihr Vertriebsteam in diesen Fähigkeiten weiterbilden, können Sie dafür sorgen, dass es Schmerzpunkte identifizieren und angemessen darauf reagieren kann. Es gewährleistet auch, dass Ihr Team darauf vorbereitet ist, Verkaufsgespräche zu personalisieren und den einzigartigen Hintergrund und die Bedürfnisse potenzieller Kunden zu berücksichtigen.

So können Sie Mitarbeitende online in Soft Skills weiterbilden

Jetzt, wo Sie mit den Vorteilen der Soft Skill Weiterbildung vertraut sind, können Sie darüber nachdenken, wie Sie diese am Arbeitsplatz entwickeln. Da Soft Skills nur schwer zu messen und zu zertifizieren sind, können Sie Ihre Mitarbeitenden am besten weiterbilden, indem Sie kurze und prägnante Ressourcen bereitstellen, die arbeitsrelevante Tipps und Fragen auf ihre Antworten enthalten. Sie können zum Beispiel einen kurzen Gewusst-wie-Leitfaden für Kundenservice-Personal erstellen, der Kommunikationstipps für die Beantwortung von Kundenbelangen am Telefon enthält. Sie können sogar eine Checkliste für Vertriebsfachleute ausarbeiten, die verschiedene Methoden umfasst, bei Telefonaten mit potenziellen Kunden auf Schmerzpunkte zu reagieren.

Easygenerator kann Ihnen bei der Erstellung all dieser Ressourcen und mehr helfen. Mithilfe unserer Checkliste und unserer Gewusst-wie-Leitfäden können Sie Ihr Fachwissen mit Teamkolleg*innen teilen und Soft Skills am Arbeitsplatz entwickeln. Unser benutzerfreundliches Authoring-Tool wurde für Fachexpert*innen entwickelt, das bedeutet, Sie müssen kein(e) ausgebildete(r) Instruktionsdesigner*in sein, um den Einstieg zu finden.

Ressourcen sind ansprechend, leicht verdaulich und erfüllen den Lernbedarf Ihrer Mitarbeitenden „just in time“. Buchen Sie eine Demo, um mehr darüber zu erfahren, wie Ihnen Easygenerator bei der Soft Skill Weiterbildung Ihrer Mitarbeitenden helfen kann.

Sind Sie bereit, Ihr Soft Skill Weiterbildungsprogramm zu optimieren?

Starten Sie Ihren kostenlosen Test Eine Demo buchen

Über die Autorin

Alexandra Hemmer Werbetexterin bei Easygenerator. Sie stammt ursprünglich aus Singapur und schloss Ihre Hochschulausbildung in den USA ab, wo sie ihre Karriere in den Bereichen Content Marketing und Journalismus begann. Sie lebt gegenwärtig in den Niederlanden, wo sie ihre niederländisch-indonesischen Wurzeln pflegt.

Der Einstieg ist ganz einfach

Oder lassen Sie sich von uns beim Einstieg helfen. Buchen Sie ein persönliches Onboarding-Programm mit engagierten Erfolgsmanagern, um sicherzustellen, dass Ihr Team Easygenerator optimal nutzt.